Cristina stammt aus Ecuador. Sie wuchs auf einer Hacienda in Loja auf und und ist daher mit landwirtschaftlichen Arbeiten vertraut, speziell mit Kaffeeanbau und -verarbeitung mit traditionellen Methoden. Sie hat auch viele künstlerische Talente, insbesondere Innendekoration, und viel Erfolg mit Blumen und Zierpflanzen (sie hat definitiv einen "grünen Daumen"). Speziell zu erwähnen sind ihre Kochkünste, denn sie hat das Flair, traditionelle Küche aus Ecuador mit vielerlei Gerichten aus anderen Ländern zu kombinieren.

 

 

 

 

 

 

 

Edwin zog es nach seinem Studium als Agrarökonom in Zürich bald in die Tropen. Er arbeitete in landwirtschaftlichen Projekten in Lateinamerika, Afrika und Asien. Seit Ende 2012 ist er teilpensioniert, kümmert sich hauptsächlich um Aufbau und Unterhalt der eigenen Finca und ist gelegentlich noch als Konsulent in seinem angestammten Beruf unterwegs.

 

 

 

 

 

 

Beide empfangen wir gerne Gäste und und haben Freude am Austausch von Reiseerfahrungen und sonstigen Geschichten. Falls es die verfügbare Zeit erlaubt, sind wir auch gerne zu Ausflügen zusammen mit Gästen bereit.